Buchungscode IO0509X
Angebot merken Empfehlen

Sardinien & Korsika Rundreise

Italien / Sardinien / Olbia - Ajaccio (Korsika) - Bastia (Korsika) - Bonifacio (Korsika) - Alghero - Costa Smeralda

Buchungscode IO0509X
Angebot merken Empfehlen

Inklusivleistungen:

  • 8-tägige Flugreise mit renommierter Fluggesellschaft nach Olbia und zurück (Umsteigeverbindung möglich)
  • Rail&Fly 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • Rundreise und Transfers im modernen Reisebus
  • Fährüberfahrt von Sardinien nach Korsika und zurück
  • 7 Nächte im Doppelzimmer in Mittelklassehotels (3x Korsika, 4x Sardninien)
  • Halbpension: Frühstücksbuffet und Abendessen als 3-Gänge-Menü
  • Ein/Ausreisesteuer Korsika
  • Ausflüge und Besichtigungen (lt. Reiseverlauf)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Ihr Reiseziel:

Freuen Sie sich bei dieser Rundreise auf eine perfekte Kombination aus Natur, Kultur und Kulinarik auf zwei der schönsten mediterranen Inseln im Mittelmeer – Sardinien & Korsika! Sie starten Ihre Rundreise mit der Fährüberfahrt nach Korsika. Hier erwarten Sie felsige Küsten und lange Sandstrände, die einen perfekten Kontrast zu den imposanten Bergketten bilden. Bestaunen Sie das auf dem Kreidefelsen liegende Bonifacio, die bizarre Felslandschaft „Les Calanches“ und den Gebirgspass Col de Bavella. Zurück auf Sardinien wird Sie die Perle im Mittelmeer mit ihren herrlichen Sandstränden und einer weit in die Geschichte zurückreichenden Kultur verzaubern. Entdecken Sie beispielsweise das hübsche Seebad Alghero mit seiner gotisch-katalanischen Kirche. Zum krönenden Abschluss wird Sie die weltbekannte Costa Smeralda beeindrucken, ein bekannter Treffpunkt des internationalen Jet-Sets. Genießen Sie die verträumten türkisfarbenen Badebuchten, während Sie Ihre Reise Revue passieren lassen. Auf Wunsch können Sie Ihrem Urlaub auf Sardinien noch in unserem ausgewählten Badehotel um eine Woche verlängern.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Olbia

Ankunft in Olbia und Transfer zum Hotel

Abendessen und Übernachtung in Raum Costa Smeralda / Santa Teresa

2. Tag: Olbia – Fährüberfahrt nach Korsika/Bonifacio – Ajaccio

Morgens Fährüberfahrt nach Korsika/ Bonifacio. Weißer Kreidefelsen umspült vom tiefblauen Meer – Bonifacio ist wohl die beeindruckendste Festungsstadt der Insel. Die Häuser der Altstadt scheinen über den Abgrund zu schweben. Mit einem kleinen Zug fahren Sie vom malerischen Naturhafen in die imposante Oberstadt. Bei einem Bummel durch die steilen Gassen genießen Sie immer wieder Panoramablicke auf die überhängenden Häuser entlang der weißen Küste und auf den Naturhafen. Anschließend fahren Sie weiter nach Ajaccio, die Geburtsstadt von Napoleon Bonaparte. Hier erwartet Sie Großstadtflair mit breiten Boulevards, geselligen Cafés und Restaurants und das übliche geschäftige Treiben der größten Stadt der Insel.

Abendessen und Übernachtung im Raum Ajaccio/ Porticcio

3. Tag: Ajaccio – „Les Calanches“ – Bastia

Sie fahren heute in einen Märchenwald aus Stein an die Westküste der Insel. Zwischen Ajaccio und Porto befinden sich die Calanches. Bewundern Sie die von Tageszeit und Lichtverhältnissen abhängigen Farbspiele und die fantastischen Gesteinsformen dieser Felslandschaft. Ein Wald aus purpurnem Granit: Spitzen, Säulen, Türmchen, überraschende Figuren, von Zeit und Wind modelliert. Über die Speluncaschlucht, der tiefsten Schlucht Korsikas, und den Bergpass Col de Vergio fahren Sie durch das Inselinnere in Richtung Bastia.

Abendessen und Übernachtung im Raum Bastia/ Cervione

4. Tag: Bastia – Col de Bavella – Porto Veccio / Bonifacio

Dieser Tag bringt Sie entlang der flach abfallenden Ostküste wieder in den Süden der Insel. Durch das Tal des Solenzara-Flusses geht es durch urwüchsige Landschaften und mit Blick auf die eindruckvollen Felsnadeln der „korsischen Dolomiten“ zum 1208 m hohen „Col de Bavella“, den wohl schönsten Gebirgspass dieser herrlichen Insel. Hier fühlen Sie sich wie auf einem Hochbalkon über dem Meer mit Blick auf eine fantastische Bergwelt.

Abendessen und Übernachtung im Raum Porto Veccio / Bonifacio.

5. Tag: Porto Veccio / Bonifacio – Fährüberfahrt Sardinien – Alghero

Morgens fahren Sie mit der Fähre zurück nach Sardinien und anschließend nach Westen an die Korallenküste. Hier heißt es willkommen im hübschen Seebad Alghero mit seinem katalanischen Flair. Alghero war einst Teil des Königreichs von Aragonien. Noch heute spürt man den spanischen Einfluss im Baustil, aber auch in zweisprachigen Straßennamen und im Gespräch der Algheresen untereinander. Sie unternehmen einen Stadtrundgang und lernen die herrliche Altstadt mit der Kathedrale und der gotisch-katalanischen Kirche San Francesco kennen, dessen charakteristischer, sechseckiger Glockenturm das Wahrzeichen Algheros ist.

Abendessen und Übernachtung im Raum Alghero

6. Tag: Alghero – Tag zur freien Verfügung

Abendessen und Übernachtung im Raum Alghero

Optional (vorab buchbar): Ausflug Nuraghenkultur und malerisches Bosa

Heute fahren Sie ins grüne Hinterland, ins Tal der Nuraghen. Hier besichtigen Sie die bekannte Nuraghe Santu Antine. Die aus tonnenschweren Steinblöcken errichteten Megalithbauten der Nuragher gibt es nur auf Sardinien. Über 7.000 dieser geheimnisumwitterten Anlagen sind bislang registriert, ihre genaue Bedeutung ist jedoch bis heute unklar. Santu Antine zählt zu den größten Nuragher-Burgen der Insel. Danach fahren Sie nach Bosa mit dem landschaftsbeherrschenden Castello dei Malaspina, für viele die schönste Stadt Sardiniens. Bosa liegt an einem kleinen Fluss, man erreicht die Stadt auf einer wunderschönen Palmenallee, die entlang des Flusses führt. Ein atemberaubendes Erlebnis ist die Rückfahrt auf der einsamen Küstenstraße von Bosa nach Alghero.

7. Tag: Alghero – Costa Smeralda

Morgens fahren Sie zur weltbekannten „Costa Smeralda“. Kleine verträumte, von Granitfelsen umrahmte Badebuchten, dunkelgrüne Macchia, kleine Dörfer und kristallklares Wasser werden Sie verzaubern. Hauptort ist Porto Cervo, ein bekannter Treffpunkt des internationalen Jet-Sets mit mediterranen Häusern, kleiner Piazza, vornehmen Boutiquen und einem eleganten Jachthafen.

Abendessen und Übernachtung im Raum Costa Smeralda / Olbia.

8. Tag: Rückflug

Transfer zum Flughafen Olbia und Rückflug nach Deutschland.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Hotels:

Die Mittelklassehotels auf Sardinien und die 2-/3-Sterne Hotels auf Korsika bieten Rezeption und Doppel- (2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit Bad und TV.

Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr.

Wunschleistungen:

Zuschlag Einzelzimmer ab € 199.-

Ausflug Nuraghenkultur und Bosa p.P. € 60.-

Generelle Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen. Bei Nichterreichen ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In diesem Fall erhält der Reiseteilnehmer auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Veranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

Zusatzkosten

Kurtaxe ca. 2 Euro pro Person & Tag

Bitte beachten Sie, dass in einigen Städten und Gemeinden eine örtliche City Tax anfällt oder kurzfristig eingeführt werden kann. Die Höhe der Übernachtungssteuer richtet sich i.d.R. nach der Sterneanzahl des gebuchten Hotels sowie der Aufenthaltsdauer.

Die Hotelnamen der Rundreise erfahren Sie vor Ort.

Veranstalter

clevertours.com
clevertours.com GmbH
Humboldtstraße 140, 51149 Köln

Weitere Informationen zum Veranstalter clevertours.com

Durchschnittliche Werte im Oktober

18°C
Lufttemperatur
18°C
Wassertemperatur
5 Stunden
Sonnenscheindauer

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf

  • Lufttemperatur in °C
  • Wassertemperatur in °C
Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Unsere Urlaubs-Hotline 02203 / 422 303 ist Montag bis Samstag 9-21 Uhr und an Sonn- und Feiertagen 10-18 Uhr zum Ortstarif für Sie erreichbar.